CNC-Fräsen

Bild zu CNC-Fräsen
Bild zu CNC-Fräsen

Die CNC- (Computerized Numerical Control) Frästechnik ist ein computergesteuertes Verfahren zur Herstellung komplexer, dreidimensionaler Werkstücke und findet besonders in der industriellen Serienproduktion Verwendung.

 

Kennzeichnend für das so genannte CNC-Fräsen ist die auf 100stel Millimeter genaue Präzision, die es beispielweise ermöglicht, winzige passgenaue Bauteile herzustellen. Hierbei läuft der gesamte Vorgang der Fräsbearbeitung weitestgehend automatisch ab.

 

Grundsätzlich können alle festen Werkstoffe, wie z.B. Metalle, Holz und Kunststoff, einer Fräsbearbeitung unterzogen werden, wobei je nach der Beschaffenheit des Materials die Drehzahl der Fräse angepasst wird.

 

Moderne Fräsmaschinen besitzen bis zu fünf computergesteuerte Achsen, die ein optimales Erreichen jedes einzelnen Punktes des Werkstückes erlauben. Für besonders anspruchsvolle Frästeile können weitere Achsen hinzugefügt werden, wodurch sich jedoch der Planungsaufwand und die zu verarbeitende Datenmenge erhöhen.

 

Wir nutzen für komplexe Anforderungen keine 5-Achs-Fräsmaschinen mehr. Die meisten Teile werden bei uns auf modernen CNC-Drehmaschinen gefräst (Fräsen-Drehen), was technisch kein Problem ist, den Aufwand minimiert und Werkstücke von gleicher Qualität und Präzision garantiert.

 

Wir produzieren immer auf dem optimalen Equipment für Ihren Auftrag. Ein Positiverlebnis nicht nur hier vor Ort, sondern vor allem, wenn Sie die ausgelieferten Präzisionsfrästeile in Empfang nehmen.

 

Zu den typischen Produkten, die durch CNC-Fräsen industriell gefertigt werden, gehören: Maschinenbauteile, wie z.B. Zahnräder, Gehäuseteile, Lager und Lagerbuchsen sowie viele andere Werkstücke die unter dem Begriff "Feinmechanik" zusammengefasst werden.